jdsports-search-image
jdsports-hamburger-image
featured-image

ENTERTAINMENT | 10. November 2021

Wie sprichst du diese bekannten Markennamen aus?

Spricht man Nike „Nei-k“ oder doch „Nei-key“ aus? Und wie sagt man den Namen der Marke ellesse richtig? „El-les-sie“ oder „Äh-lä-äs“? Zugegebenermaßen gestaltet sich die Aussprache von einigen der bekanntesten Modemarken nicht besonders einfach und oft sprechen wir diese unterschiedlich aus. Wir haben euch gefragt wie ihr die Namen bekannter Modemarken wie Nike, adidas, ellesse & Co. aussprecht und dabei spannende Ergebnisse erhalten. In der Umfrage ging es um 8 bekannte Modemarken und während es bei einigen Marken eine eindeutige Aussprache für euch zu geben scheint, gibt es bei anderen Brands geteilte Meinungen. Außerdem haben wir die Aussprachen in verschiedenen Bundesländern sowie zwischen Deutschland und Österreich verglichen. Hier einige Highlights aus unserer Umfrage! Alle Ergebnisse zur Aussprache der bekannten Modemarken findet ihr hier!

Wie sprichst du die Namen dieser Modemarken aus?

Ausssprache bekannter Modemarken im Vergleich

Bei einigen der 8 Modemarken scheint die Aussprache der Namen eindeutig zu sein. Bei adidas zeichnet sich mit 93% ein klares Ergebnis für die Aussprache als „a-di-das“ ab, wobei die erste Silbe betont wird. Für die englische Aussprache mit der Betonung der zweiten Silbe als „a-dee-das“ stimmten gerade einmal 7%. Entdecke in unserer Übersicht wie die Marke in deinem Bundesland ausgesprochen wird.

Auch bei PUMA scheint die Aussprache klar zu sein, 96% gaben an, dass sie die Marke als „Puu-ma“ aussprechen, während nur 4% die Aussprache „Pew-ma“. Diese eindeutigen Ergebnisse für adidas und PUMA könnten vor allem daran liegen, dass beide Marken in Deutschland gegründet wurden und eine Aussprache der Namen damit für uns einfacher ist. Die englische Aussprache ist bei diesen beiden Marken weniger beliebt. Bei Marken wie Levi’s und Reebok scheint die Aussprache weniger eindeutig zu sein und es kommt zu einer 50/50 Aufteilung bei der Aussprache.

Wie wird adidas in Deutschland ausgesprochen?

Ausssprache adidas in Deutschland im Vergleich

Zur Aussprache der Marke mit den 3-Streifen gibt es in den deutschen Bundesländern unterschiedliche Meinungen. Während sich insgesamt 93% der Teilnehmer*innen einig sind, dass adidas als „adi-das“ ausgesprochen wird, sieht es auf die Bundesländer verteilt wieder anders aus. In Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein spricht die Mehrheit die Marke Englisch als „adee-das“ aus und in Hessen, Thüringen und Brandenburg sind die Meinungen mit jeweils 50% geteilt. In Bayern, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen ist man sich allerdings einig, dass es als „adi-das“ ausgesprochen wird.

Welche Silbe wird bei adidas betont?

Auch der bei deutschen Marke gibt es unterschiedliche Meinungen zur Aussprache. Dabei liegt die Betonung oftmals entweder auf der ersten Silbe des Namens, also auf dem ersten Vokal ‚a‘ und wird dann als „a-di-das“ ausgesprochen. Im Englischen liegt die Betonung wiederum oft auf der zweiten Silbe und die Aussprache fokussiert sich auf das ‚di‘, was als „a-dee-das“ ausgesprochen wird.

Aussprache Nei-k vs. Nei-kie

Neik vs. Neikie Aussprache in Deutschland

63% der Teilnehmer*innen waren sich einig, dass die Marke mit dem Swoosh als „Nei-k“ ausgesprochen wird. Dabei war diese Sprechweise mit 59% in Baden-Württemberg, mit 62% in Bayern und 66% in Nordrhein-Westfalen am beliebtesten. Damit ist der Süden Deutschlands sich über die Betonung einig. Unterschiedliche Meinungen gab es in Mecklenburg-Vorpommern, wo sowohl 50% für „Nei-k“ und 50% „Nei-kie“ gestimmt haben. In Thüringen und Saarland waren sich jeweils mit 66% einig, dass Nike als „Nei-kie“ und damit eher Englisch ausgesprochen wird. Bei sowohl den männlichen als auch den weiblichen Teilnehmer*innen war die Aussprache als „Nei-k“ mit jeweils 62% klar entschieden.

Wie wird Nike im Englischen ausgesprochen?

Im Englischen sprechen viele den Namen mit einer ‚ey‘-Endung aus, die in der deutschen Sprache eher unüblich ist. Die Endung wird bei dieser Variante wie das englische Wort für „Schlüssel“, also „Key“ ausgesprochen. Im Deutschen sprechen wir den Markennamen wiederum oft mit einem stummen ‚e‘ am Ende als „Nei-k“ aus. Bei der Frage nach der richtigen Aussprache teilen sich die Meinungen. Eigentlich stammt der Name von der griechischen Göttin „Nike“, die als Siegesgöttin bekannt ist und wiederum als „Ni-ke“ ausgesprochen wird.

Wo wird ellesse als „ell-ess“ ausgesprochen?

Wo wird ellesse als elless in Deutschland ausgesprochen

Insgesamt haben 71% unserer Teilnehmer*innen abgestimmt, dass sie die italienische Marke ellesse als „ell-ess“ aussprechen. Darüber sind Hessen und Rheinland-Pfalz sich einig. In den restlichen Bundesländern kann man wiederum eine Art Kreis erkennen, der die Marke als „el-les-sie“ betont. Uneinig mit einer 50% Aufteilung ist man sich oben im Norden in Schleswig-Holstein sowie im Süden in Baden-Württemberg.

So spricht man ellesse aus

Die Traditionsmarke aus Italien ist ein absoluter Zungenbrecher und bereitet uns bei der Aussprache so einige Schwierigkeiten. Im Italienischen ausgesprochen wird aus L „Elle“ und aus S „Esse“ und schon haben wir den Namen ellesse. Anstatt „Äl-les-sie“ oder „äh-lä-äs“ wird der Name im Italienischen einfach als „Ell-ess“ mit einem stummen ‚e‘ am Ende ausgesprochen. Allerdings wird der Name im Deutschen oft mit ‚-sie‘ am Schluss, also als „e-lles-sie“ ausgesprochen. Verrate uns jetzt in der Umfrage wie du die italienische Marke aussprichst! Mehr zur Geschichte der Marke findest du hier.

Aussprache Le-wis vs. Li-weis

Lewis vs. Liweis Aussprache in Deutschland

51% der Teilnehmer*innen in Deutschland sprechen Levi’s aus den USA als „Le-wis“ aus und haben damit eine knappe Mehrheit gegenüber der Aussprache als „Li-weis“. Auch in den Bundesländern gibt es geteilte Lager, so sprechen 53% der Teilnehmer*innen in Bayern sowie 55% in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen die Marke als „Le-wis“ aus und geben damit der deutschen Aussprache den Vorrang. Gleichzeitig liegt in Baden-Württemberg mit 54% und in Berlin sowie Rheinland-Pfalz mit 57% die englische Aussprache als „Li-weis“ vorne. Damit sind sich selbst benachbarte Bundesländer wie Bayern und Badenwürttemberg nicht über die Aussprache einig.

Wird Levi’s Deutsch oder Englisch ausgesprochen?

Obwohl die Marke in den USA gegründet wurde, war ihr Gründer Löb Strauss selbst deutscher Einwanderer. Daher gibt es bei Levi’s die Möglichkeit den Namen Deutsch oder Englisch auszusprechen. Bei der deutschen Aussprache wird der letzte Teil wie ‚-wis‘ ausgesprochen, also „Le-wis“. Bei der englischen Aussprache klingt die letzte Silbe mehr wie ‚-weis‘, also „Li-weis“. Beide Möglichkeiten sind populär. Wie sprichst du Levi’s aus?

Unterschiedliche Aussprachen in Deutschland und Österreich

Aussprache bekannter Modemarken in Deutschland und Österreich

Österreicher sprechen Nike und Levi’s Englisch aus

Während die Aussprache von adidas und PUMA in Deutschland und Österreich dieselbe ist, gibt es bei der Betonung von Modemarken wie Nike einen klaren Unterschied. Während in Deutschland 63% der Teilnehmer*innen die Marke mit dem Swoosh als „Nei-k“ aussprechen, wird die Sportmarke in Österreich von 55% als „Nei-kie“ ausgesprochen. Damit scheint die englische Aussprache in Österreich beliebter zu sein. Auch der Jeansmarke Levi’s liegt die englische Aussprache als „Li-weis“ in Österreich mit 55% vorne. In Deutschland herrscht allerdings auch Uneinigkeit über die Aussprache. 51% stimmten hierbei für die Aussprache als „Le-wis“ ab. 

Wie wird Nike in Deutschland und Österreich ausgesprochen?

Aussprache Nike in verschiedenen Bundesländern in Österreich

Während wir die Sportmarke in Deutschland eindeutig als „Nei-k“ aussprechen, spricht die Mehrheit in Österreich die Swoosh Marke als „Nei-kie“ aus. Allerdings gilt dies nicht für ganz Österreich, denn in Steiermark und Vorarlberg verwenden ebenfalls 50% die Betonung als „Nei-k“. In Wien und Niederösterreich sind sich 57% und 70% allerdings einig, dass die Marke als „Nei-kie“ ausgesprochen wird. Hier kann der Unterschied allerdings auch zwischen Stadt und Land bestehen.

Wie spreche ich diese Markennamen aus?

Für alle echten Sneakerheads und Fashionistas gibt es hier eine Übersicht zur Aussprache der restlichen Modemarken, zu denen wir euch in unserer Umfrage befragt haben. Hier findet ihr Tipps für die bekannten Zungenbrecher!

Wie wird PUMA ausgesprochen?

Der deutsche Markenname sollte uns eigentlich keine Schwierigkeiten bereiten. Allerdings gibt es auch hier unterschiedliche Ansätze zur Aussprache. Wird der Markenname wie die Raubkatze Puma ausgesprochen, also „Puu-ma“? Hierbei liegt die Betonung auf der ersten Silbe. Bei einer englischen Aussprache des Namens wird der erste Teil des Namens als „Pew“ ausgesprochen, also „Pew-ma“. Eins haben diese beiden Variationen allerdings gemeinsam- sie betonen beide die erste Silbe. Erfahre hier mehr zu PUMA.

Zungenbrecher Napapijri

Während die Outdoormarke in Italien gegründet wurde, stammt die Inspiration für den Markennamen aus dem Finnischen. Der Name ist von dem finnischen Wort Napapijri abgeleitet, das übersetzt Polarkreis bedeutet. Die Schreibweise des ursprünglichen Wortes erleichtert die Aussprache als „Na-pa-pie-rie”, denn das ‚j‘ bleibt bei der Aussprache eigentlich stumm. Außerdem ein Tipp: die dritte Silbe ‚-pii‘ wird wie ein ‚ie‘ in dem Wort Dienstag ausgesprochen. Oftmals wird auch versucht das ‚j’ auszusprechen, was dann ungefähr so klingt „Na-pa-pi-jee-rie“.

Wie wird Havaianas ausgesprochen?

Ein weiterer Zungenbrecher in unserer Liste: Havaianas. Der Name kommt aus dem Portugiesischen und bedeutet übersetzt Hawaiianer. Besonders die Silbe ‚-vaia‘ in der Mitte macht die Aussprache des Namens kompliziert und wird entweder als „Ha-wei-ja-nas“ oder ohne ‚j‘ als „Ha-wei-anas“ ausgesprochen. Würde man den Namen allerdings wie im Portugiesischen aussprechen, dann würde das ‚h‘ stumm bleiben und die Marke als „A-wa-i-a-nass“ betont werden.

Wird Reebok als „Ribbok“ oder „Rie-bok“ ausgesprochen?

Und zuletzt, wie spricht man Reebok aus? Ursprünglich kommt die Marke aus den USA, aber Name selbst stammt von dem Wort „Rhebock“ aus dem Englischen bzw. Afrikaans, in heutiger Sprache auch „Ribbok“, und bedeutet allgemein Rehbock. Daher wird der Name auch oft als „Rehbock“ ausgesprochen, während bei anderen Variationen das doppelte ‚e‘ als „Rie-bok“ interpretiert wird. Bei der Betonung als „Ree-bok“ wird der erste Teil mit den zwei ‚e‘ langgezogen. Hier erfährst du mehr zu Reebok.

Aufgepasst! Alle Styles dieser beliebten Topmarken findet ihr natürlich bei JD Sports!

Mehr Artikel wie dieser

Nächster Artikel