Erfolge in schwarz und weiß – Die WM-Trikots von ’54, ’74, ’90 und 2014

Mal ehrlich, sind wir nicht alle schon wieder im Fußball-Fieber? Bald geht es los und der Anstoß in Russland zur Weltmeisterschaft 2018 steht kurz bevor. Und auch bei dieser WM wollen Fans ihr Team so gut es geht unterstützen. Der einfachste Weg: Stolz das Trikot der jeweiligen Lieblingsmannschaft tragen und hoffen, dass es beim Torjubel nicht durch kübelweise verschüttetes Bier und verlaufene Fanschminke Schaden nimmt. Ob die Deutschen dieses Mal genauso feiern dürfen wie 2014, als sie den Pokal nach Hause geholt haben?

„Die Mannschaft“ – der Film ab jetzt auf DVD und Blu-ray im Handel! #dieMannschaft #wm2014 #dfbteam #unvergesslich #brazil #dvd

30.7k Likes, 299 Comments – Die Mannschaft (@dfb_team) on Instagram: „“Die Mannschaft“ – der Film ab jetzt auf DVD und Blu-ray im Handel! #dieMannschaft #wm2014…“

Das ist noch offen, aber vielleicht bringt uns zumindest das aktuelle Trikot Glück. Das ist zwar traditionell in weiß und schwarz gehalten, ist aber im Design an jenes aus 1990 angelehnt. Und wer in der deutschen Fußballgeschichte gut aufgepasst hat, der weiß, dass wir in den stark gemusterten Trikots der 90er-Jahre zum dritten Mal Weltmeister geworden sind. Ein Grund mehr also, alle deutschen Sieger-Outfits genauestens unter die Lupe zu nehmen. Anpfiff!

1954

Deutsche Fussballnationalmannschaft von 1954

Dem Trikot der WM-Gewinner aus 1954 gebührt besondere Ehre, läutete es doch eine neue Ära von Fußball ein. Inzwischen hat das Shirt richtigen Kultstatus erreicht. Damals noch aus 100% Baumwolle hergestellt, bestach es durch schwarze Absätze an Ärmelbündchen und Kragen. Aus heutiger Sicht sicherlich etwas besonders, war die kleine Knopfleiste inklusive Kordelzug am Ausschnitt. Doch auch hier prangte der Bundesadler auf der linken Brustseite und brachte dem Team rund um Fritz Walter offensichtlich so viel Glück, dass sie im Finale gegen die favorisierten Ungarn das sogenannte “Wunder von Bern“ wahr machten und Deutschland den ersten Sieg überhaupt bei einer Weltmeisterschaft bescherten.

1974

Paul Breitner mit Wm Pokal
Franz Beckenbauer mit WM Pokal

Paul Breitner, Sepp Maier, Berti Vogts und Franz Beckenbauer gehörten zur legendären Mannschaft von 1974, die 20 Jahre nach dem ersten Gewinn erneut den WM-Pokal in die Luft stemmen durften. Diesmal sogar auf eigenem Boden, performten die Kultfußballer in weißen Trikots mit schwarzen Rippstrickbündchen und passendem Rundhalsausschnitt. So schlicht gehalten fehlte auch hier nur noch das kontrastfarbene DFB-Logo auf der Brust und der Look war perfekt. Die neue Materialzusammensetzung aus 100 Prozent Polyester sollte das Shirt robuster und unempfindlicher machen sowie den Schweiß besser abtransportieren. Offensichtlich hat es funktioniert!

1990

Deutsche Fussballnationalmannschaft von 1990

Deutlich farbenfroher wurde es zur Weltmeisterschaft 1990 in Italien. Das deutsche Nationalteam rund um Rudi Völler, Lothar Mathäus und Thomas Häßler lief in einem gewohnt weißem Trikot mit schwarzen Absätzen auf, diesmal jedoch mit einer deutlich akzentuierten Vorderseite. Die dreifarbige Zickzack-Linie in Landesfarben soll an eine wehende Flagge erinnern. Wir finden: Endlich mal ein wenig modischer Mut, der hier in das ansonsten so schlichten Trikotdesign Einzug hält!

2014

Bastian Schweinsteiger und Lukas Podolski bei der WM 2014

Wie jedem sicherlich noch brandheiß in Erinnerung, konnten die Deutschen auch 2014 das WM-Finale in Brasilien für sich entscheiden. Das Dream-Team bestehend aus unter anderem Bastian Schweinsteiger, Lukas Podolski und Miroslav Klose, trug dabei ein klassisches weißes Trikot mit – wie üblich – schwarz abgesetzten Bündchen. Doch auch bei diesem Entwurf entschied man sich für ein visuelles Highlight: In verschiedenen Rottönen prangte ein v-förmiges Farb-Banner auf der Brust und bot so ein modernes Update des Klassikers aus 1990.

Natürlich gab es auch zu anderen Weltmeisterschaften spannende Trikots, doch wir finden, dass die Gewinner-Designs aus den Jahren 1954, 1974, 1990 und 2014 besonders viel Aufmerksamkeit verdienen. Schließlich sind sie ein Zeugnis der bisher größten Fußballerfolge und ein Musthave für jeden eingefleischten Fan! (kw)

Das aktuelle Heim- und Auswärtstrikot findet ihr hier bei JD Sports.

Photo Credits: @gettyImages

Geschrieben am: 08.06.2018

Share

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

ENTERTAINMENT l Editor

Fussball EM der Frauen und ihr Wachstum

Dieses Jahr im Sommer erwartet uns kein...

-->

ENTERTAINMENT l Editor

JD X REEZY: EVENT RECAP

Es war HEISS, es w...

-->

ENTERTAINMENT l Editor

Trikots der Frauenfussball EM 2022

Dieses Jahr steht im Frauen Fußball di...

-->

ENTERTAINMENT l Editor

Vatertag: Chunky Dad Sneaker

Am 26. Mai i...

-->

ENTERTAINMENT l Editor

Reezy Meet & Greet  

Wir haben etwas ganz Besonderes am ...

-->

ENTERTAINMENT l Editor

Alles Gold: No Stylist - Episode 4 mit KazOnDaBeat

Endlich ist es zurück… e...

-->