jdsports-search-image
jdsports-hamburger-image
featured-image

SNEAKER | 22. Juni 2018

What’s behind: Converse All Star

In unserer Reihe „What’s behind“ stellen wir euch jede Woche die Geschichte hinter verschiedenen Produkten/Marken vor. Diese Woche: Converse All Star.

Sommerzeit ist Festivalzeit ist Chuckszeit. Wir wollen diese Woche den Schuh aller Schuhe ehren und haben daher einige Fakten für euch zusammengetragen die ihr über den Converse All Star wissen solltet.

1. Die Firma Converse wurde 1908 in Massachusetts, USA gegründet. Der All Star Schuh wurde ursprünglich für den Basketball produziert.

2. Der Basketballspieler Chuck Taylor spielte bereits 1918 in den neuen Schuhen von Converse. Der All Star bekam den Beinamen Chuck Taylor und sollte von nun an »Converse Chuck Taylor All Star« heißen. Bald fand sich die passende Abkürzung Chucks.

3. Den Converse »All Star« war 20 Jahre lang nur in schwarz erhätlich. Exklusiv zu den Olympischen Spielen 1936 in Berlin wurde dann das weiße Modell eingeführt.

Zwei Personen in Converse Bekleidung
Weiße Converse All Star Schuhe

4. Converse war 1984 offizieller Sportschuhausstatter der Olympischen Spiele in Los Angeles und bezahlte dafür gerade mal 1 Million Dollar.

5. Im Jahre 1957 kostete ein Paar »All Stars« 6 Dollar. Heute beginnen die Preise in den USA bei 29 Dollar – immer noch nur rund ein Fünftel des Preises der meisten modernen Sportschuhe.

6. Den Cucks gab es original nur als High-Top Schuh. Erst im Jahre 1962 stellte Converse zum ersten Mal den »Oxford Chuck Taylor All Stars« vor.

7. Die »Chucks« sind das meistverkaufte Turnschuhmodell aller Zeiten. Im Jahr 2008 feierte Converse 100-jähriges Firmenjubiläum und verkaufte das milliardste Paar »Chuck Taylor All Stars« seit Einführung des Schuhs im Jahr 1917.

Frau in Converse Bekleidung
Rosa farbene Converse Schuhe

8. Im Juli 2003 erwarb Nike die Firma Converse für nur 305 Millionen US-Dollar.

9. Heutzutage erscheinen die Converse zudem in zahlreichen Kollaborationen mit Firmen wie Gap oder Nintendo. Auch den Simpsons wurden bereits mit diesem Kultschuh geehrt.

10. Popstar Miley Cyrus veröffentlichte erst kürzlich in Zusammenarbeit mit Converse die Converse x Miley Cyrus Kollektion, die mit Glitzerelementen und Bandana-Prints daherkommt.

Tagge deinen  Look mit @jdsportsde oder @jdfrauen und mit etwas Glück featuren wir dich und deine Converse All Star auf unserem Instagram-Account.

Mehr Artikel wie dieser

SNEAKER | 28. Oktober 2022

Halloween Sneakers

Nächster Artikel