jdsports-search-image
jdsports-hamburger-image
featured-image

SNEAKER | 31. August 2018

What’s behind: Nike M2K Techno

In unserer Reihe „What’s behind“ stellen wir euch die Geschichte hinter verschiedenen Produkten/Marken vor. Diese Woche: NIKE M2K Tekno.

Wir können es nicht oft genug betonen, aber die 90er und ’00er Jahre sind zurück und mit ihnen der Trend für klobige und ausgefallene Schuhe, weithin bekannt als Chunky Sneaker. Mit dem FILA Disruptor II wurde quasi der Grundstein für den Trend gelegt und prompt sprangen alle anderen Marken mit auf den Trend-Zug.
Puma präsentierte uns den RS-0 Play und Thunder, adidas kam mit dem Falcon und Yung 96 um die Ecke und Nike bewies sein Chunkyness-Talent mit dem M2K Tekno, den wir euch nun vorstellen.

Dad Shoe 2.0

Die Geschichte des Nike M2K Tekno beginnt bereits in 2002. Damals präsentiert uns Nike mit dem Nike Air Monarch, den ultimativen „Dad Shoe“. Dad Shoe deshalb, weil ihn in Nordamerika häufig Familienväter mittleren Alters zu jeder Gelegenheit und jedem Anlass trugen. Ob es der unglaubliche Komfort oder die einzigartige Silhouette war die Väter ansprach, sei hierbei außen vorgestellt. 16 Jahre lang fristete der Monarch ein Dasein als Dad Shoe, bis modeaffine Menschen auf klobige Sneaker aufmerksam wurden und sie zum Must-Have des Jahres 2018 machten.

Nike M2K in weiß
Nike M2K in schwarz

Der Monarch benötigte dringend ein Update und so präsentierte uns Nike mit M2K Tekno eine Dad Shoe 2.0 Version. Der M2K ist eine Hommage an seinen Vorgänger – wie das M im Namen beweist – und vermischt Monarch-DNA mit der nötigen Chunkyness. Eine dickere Lasche und raffiniert gesetze Swooshs, sind nur einige der Unterschiede die den Tekno so besonders machen.

Jin Hong, Nike Designer, erklärt den Unterschied wie folgt: „Das Ziel beim Design des M2K Techno war es, die authentische und einzigartige Silhouette des Monarchs zu bewahren und gleichzeitig neue Eigenschaften zu integrieren, um zu überprüfen, ob der Monarch für 2018 bereit ist.“

 

Mann mit schwarzen Nike M2K Tekno
Sitzender Mann mit schwarzen Nike M2K Tekno

Erstmals wurde der Tekno bei John Elliots Fashion Show in New York vorgestellt und bewies damit endgültig sein modisches Können. Das der Tekno nicht nur styletechnisch überzeugt, beweist der hohe Tragekomfort, den er sich vermutlich von seinem großen Bruder abgeschaut hat. Wir sind gespannt, ob einige Dads dieses Modell für sich wiederentdecken.

Entdecke den Nike M2k Tekno hier bei JD und schnapp dir schnell dein Paar. Weitere Chunky Sneaker von Topmarken findest du hier.

Mehr Artikel wie dieser

SNEAKER | 28. Oktober 2022

Halloween Sneakers

Nächster Artikel