Die besten Songs zum Valentinstag

Egal ob Single oder in einer Beziehung, irgendwie macht sich jeder verrückt wenn es Mitte Februar wieder heißt: Es ist Valentinstag! Die einen sind bereits Wochen vorher genervt von allen vermeintlich übertriebenen Liebesschwüren, die anderen verzweifeln auf der Suche nach einem passenden Geschenk für die oder den Liebste*n.

Egal wie ihr den 14. Februar verbringt, wir haben die richtige musikalische Begleitung! Entdecke unsere Empfehlungen für Couples, Singles und die besten deutschen Liebeshits:

Für Couples

1. John Legend „All of Me”

Mit „All of Me” drückt John Legend seine Gefühle gegenüber Ehefrau und Model Chrissy Teigen aus. Dazu passt auch der Name des Albums, auf welchem der Song 2013 erschienen ist: “Love in the Future.“ Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten und der Song erreichte Platz 1 der amerikanischen Single Charts. Auch in vielen europäischen Ländern stürmte die Ballade die Charts. Das dazugehörige Video wurde nur wenige Tage vor der Hochzeit von John und Chrissy in Italien gedreht.

 

2. Ed Sheeran„Perfect”

Ed Sheeran veröffentlichte den Mega-Hit “Perfect” auf seinem dritten Studio Album „÷” (sprich „Divide“). Innerhalb weniger Monate erreichte er die Spitze der britischen und amerikanischen Single Charts, sowie in 16 weiteren Länder. In dem Song beschreibt Sheeran aus eigener Perspektive seine Jugendliebe, die für ihn einfach perfekt ist. Mit der Zeile ”Barefoot on the grass, listening to our favorite song” bringt er sogar ein Erlebnis aus der eigenen Beziehung mit Cherry Seaborne ein. In einem Interview mit US Weekly sagte er „Die Zeile beschreibt den Moment als wir auf Ibiza waren und “March Madness“ von Future gehört haben. Wir hatten tatsächlich keine Schuhe an und sind wie verrückt auf dem Rasen herumgesprungen, das war wirklich schön.“

 

3. Mariah Carey „We Belong Together”

Ein absoluter Klassiker ist der 2005 erschienene Song „We Belong Together“, mit dem Mariah Carey ihr sechszehnter Nummer-1-Hit in den amerikanischen Charts gelang. Darin besingt sie eine Frau, die verzweifelt versucht ihren Partner zur Rückkehr zu bewegen. Der Titel wird auch von vielen Kritikern als Rückkehr zu Cary’s eigentlichen Qualitäten gesehen, nachdem man ihrer Karriere bereits aufgrund der wenig erfolgreichen Alben “Glitter“ und “Charmbracelet“ ein Ende vorausgesagt hatte. In dem Video befreit sich die Sängerin von der eigenen Hochzeit, um mit ihrer eigentlichen Liebe durchzubrennen. Fun Fact: Mariah zeigt darin ihr tatsächliches Hochzeitskleid, welches sie 1993 bei der Trauung mit dem Musikunternehmer Tommy Mottola trug.

 

4. Bruno Mars „Just The Way You Are”

Spätestens mit „Just The Way You Are“ flogen Bruno Mars alle (weiblichen) Herzen zu. Mit dem 2010 veröffentlichten Liebeslied, in dem der Musiker mit hawaiianischen Wurzeln die Schönheit einer Frau besingt, gewann er bereits im Folgejahr den Grammy in der Kategorie „Beste männliche Gesangsdarbietung – Pop.“ Außerdem war es das fulminante Abschlusslied seiner Performance in der Halbzeitshow des 48. Super Bowl Finales.

 

Für Singles

 

5. Justin Bieber „Love Yourself”

Mit seinem 2015 veröffentlichten Album „Purpose” ist Justin Bieber nicht nur ein Meilenstein in seiner Karriere gelungen, es brachte ihm auch drei weitere Nummer-1-Hits ein, darunter neben „What Do You Mean?“ und „Sorry“ auch die dritte Auskopplung „Love Yourself.“ In der, von Ed Sheeran geschriebenen, Single beschreibt Bieber eine narzistische Beziehung, in der ein Part nur an sich selbst denkt und der Andere vergeblich um Liebe bettelt. Dies wird visuell in Form von dem Tänzerpaar Keone and Mari Madrid umgesetzt, die in dem Video ihren Alltag im Tanz bestreiten. Am Ende wacht die Frau alleine in ihrem Ehebett auf und findet neben sich die vom Ehemann verfasste Notiz „Love Yourself.“

 

6. Beyoncé „Single Ladies (Put a Ring on It)”

„Single Ladies (Put a Ring on It)” ist vermutlich DER Song für alle glücklichen Single-Frauen. 2008 veröffentlicht gewann er unter anderem drei Grammy-Auszeichnungen, auch in der begehrten Kategorie „Song des Jahres.“ Neben dem Text hat sicherlich auch das ganz in Schwarz-Weiß gehaltene Musikvideo zu der Bekanntheit des Stückes beigetragen, welches ebenfalls eine Auszeichnung als „Video des Jahres“ gewann (MTV Video Music Awards 2009). Darin ist Beyoncé mit zwei weiteren Tänzerinnen zu sehen. Synchron performen sie in schwarzen Bodysuits eine absolut ikonischen Tanz, der den Protagonisten eine besonders starkes und selbstbewusstes Auftreten verleiht.

 

7. The Pussycat Dolls „I Don’t Need a Man“

Die amerikanische Girls-Band The Pussycat Dolls sind bekannt für ihre starken Auftritte. Mit „I Don’t Need a Man“ haben Carmit Bachar, Ashley Roberts, Jessica Sutta, Kimberly Wyatt, Melody Thornton und Frontfrau Nicole Scherzinger erneut bewiesen, dass sie keinen Mann brauchen um glücklich zu sein. Wörtlich singen sie „I don’t need a man to make me feel good / I get off doing my thing. I don’t need a ring around my finger / To make me feel complete.” Auch im dazugehörigen Video, welches hauptsächlich aus Tanzszenen besteht, treten alle Sechs energievoll und um ihre Reize wissend auf.

8. Rihanna „We Found Love”

„We Found Love“ veröffentlichte Rihannas 2011 gemeinsam mit Hit-DJ Calvin Harris und beschreibt darin eine stürmische Liebesbeziehung. Auch im Video, in dem der britische Boxer Dudley O’Shaughnessy RiRi‘s Freund spielt, wird das ausschweifende Leben der beiden deutlich, von dem sich die Sängerin schließlich trennt. Der Song war zehn Wochen in Folge in den amerikanischen Single Charts und toppte damit sogar die Erfolge von Rihannas voherigem Hit „Umbrella.“

 

Die besten deutschen Liebeshits

 

9. Silbermond „Das Beste”

Inzwischen fester Bestandteil so vieler Hochzeiten ist dieser gefühlvolle Song von Silbermond. In „Das Beste“ besingt Stefanie Kloß eine Person, die wahrhaftig das Beste ist, was ihr je passiert sei und deren Liebe ihr unglaublich gut tue. Bereits in der ersten Woche nach Veröffentlichung stieg das Lied auf die 1 in Deutschland und Österreich, hielt sich dort ganze sieben bzw. sechs Wochen.

 

10. Die Firma „Die Eine 2005”

Schon ewig her, aber trotzdem ein echtes Liebeslied! „Die Eine 2005“ von Die Firma zeigt, wie man wahre Gefühle in coole Hip Hop Beats verpacken kann. In dem Stück besingt der Rapper Tatwaffe wortwörtlich die eine Frau und macht ihr in den letzten Zeilen sogar tatsächlich einen Heiratsantrag. Es wird deutlich, dass er damit seine Partnerin Antje meint, die auch in dem Video zu sehen ist. Noch im Erscheinungsjahr erhielt der Song die Goldene Schallplatte, 2008 folgte dann sogar Platin.

 

11. Xavier Nadoo „Ich kenne nichts (das so schön ist wie du)”

Gemeinsam mit dem amerikanischen Rapper RZA veröffentlichte Xavier Naidoo 2003 den Song “Ich kenne nichts (das so schön ist wie du).“ Darin beschreiben beide Musiker eine kostbare Person, ihre Art und wie bezaubert sie von ihr sind. Naidoo singt dabei auf Deutsch, RZA übernimmt die erste Strophe auf Englisch. Eine gänzlich englische Version erschien ebenfalls auf dem Kompilationsalbum des Rappers, „The World According to RZA.

12. Yvonne Catterfeld „Für dich“

Yvonne Catterfelds „Für dich“ schaffte es 2003 an die Spitze der Single Charts in Deutschland, Österreich und Schweiz. Das, vom Poptitan Dieter Bohlen produzierte, Stück erhielt mehrere Gold- und Platinauszeichnungen und markierte den bis dahin erfolgreichsten Song von Yvonne Catterfeld.

 

Für alle, die nicht genug von unseren Liebessongs bekommen können, hier nochmal im Loop:

DAS KÖNNTE DIR AUCH GEFALLEN

ENTERTAINMENT l Editor

Behind the Scenes: New Balance x Jaden Smith Launch

ENTERTAINMENT l Editor

adidas Home of Classics: 'Keep ‘em fresh' Gewinnspiel

ENTERTAINMENT l Editor

Gewinnspiel: Gewinne ein Nike Outfit in Wert von 500€ mit JD Sports